LICHTER FILMFEST: VIRTUAL REALITY LAB

LICHTER FILMFEST: VIRTUAL REALITY LAB

Messe / Konferenz

(Konferenz nur mit Anmeldung)

Wie lassen sich Geschichten im 360°-Verfahren erzählen? Wie organisiert man Fokus, Bildtiefe und Zuschauerführung? Wie sehen die Filme der Zukunft aus? Unter der Überschrift „Storytelling in Virtual Worlds“ diskutieren Experten aller Disziplinen im LICHTER VR LAB über Stand, Chancen und Möglichkeiten von narrativen VR-Inhalten. Auf einer zweitägigen VR-Messe werden zudem Werkzeuge zur Herstellung von VR Produktionen ausgestellt und Projekte regionaler Akteure präsentiert, mit Beiträgen u.a. von Metric Minds, Teltec und Samsung. Die Verschränkung theatraler Werksformen mit neuen techno-logischen Möglichkeiten ist Thema der Installation "Rhizomat" von Mona el Gammal, die wir in Zusammenarbeit mit arte vorstellen. Das Rahmenprogramm des LICHTER VR LAB findet in Kooperation mit ZDF Digital statt.

Mehr zum Programm und Screeningtermine unter
http://www.lichter-filmfest.de/de/programm/virtual-reality.html

IM RAHMEN DES LICHTER FILMFEST 2017